Home / Artikeln / Wie kann ich meine Beziehung retten? Beginne bei dir!

Teilen

Wie kann ich meine Beziehung retten? Beginne bei dir!

Herz mit Rettungsring

Willst du deine Beziehung retten? Bist du in einer Beziehung, ihr entwickelt euch aber nicht weiter? Streitet ihr immer wieder über die gleichen Themen, dreht ihr euch in euren Gesprächen ständig im Kreis? Weißt du nicht, wie du deine Beziehung retten kannst? Hier erfährst du, was du machen kannst…

D eine Initiative selbst etwas zu tun, ist zunächst der erste und wichtigste Schritt in die richtige Richtung. Allein der bloße Wille, in einer Partnerschaft glücklich zu sein, reicht, wie du wahrscheinlich schon bemerkt hast, nicht aus, um Leidenschaft, Nähe und Verbindung zweier Menschen auf Dauer zu erhalten. Du liest diese Zeilen? Gratuliere dir erstmals dafür, dass du die Verantwortung für dein Liebesleben selbst in die Hand genommen hast. Damit bist du deinem Ziel, deine Beziehung retten zu wollen, bereits deutlich näher gerückt.

Eine Beziehung zu retten beginnt bei dir!

Nichts belastet eine Liebesbeziehung mehr und steht ihr mehr im Weg als Gleichgültigkeit und mangelnde Eigenverantwortung.

Eine Beziehung ist ein Ort, an den du gehst, um etwas zu geben! Doch was? Am besten genau das, was dein Partner sich von dir wünscht und braucht!

Du gehörst zu jenen Menschen, die nun aufschreien und sich denken: „Aber ich hab ihm/ihr doch alles gegeben!“? “Scheinbar alles! Alles, bis auf das eine, das er/sie wirklich gebraucht hätte! Sonst wärst du ja nicht hier!”

Wenn du neue Möglichkeiten nützt, um dich selbst und deinen Partner positiv zu beeinflussen, wenn du anfängst, anders als bisher zu denken, kannst du dauerhaft etwas verändern! Die alten Wege haben dich bis hierher gebracht, um auf die nächste Stufe zu gelangen ist es an der Zeit, etwas Neues zu wagen.

Wo stehst du mit deinem Partner gerade?

Der amerikanische Trainer Anthony Robbins unterscheidet in seinen Programmen 3 Stufen der Liebe einer intimen Paarbeziehung:

1 Stufe – Egoistische Liebe oder Baby-Liebe

Die Baby-Liebe ist die egoistische Form einer Liebesbeziehung und funktioniert nach dem Motto: „Wenn ich nicht bekomme, was ich will, schreie ich.“ Auf diesem Level sind beide Partner darauf eingestellt, zuerst ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen. (Was niemals dazu führen kann, eine Beziehung zu retten.) Diese Beziehung ist instabil, das Vertrauen der Partner und ihre Nähe zueinander ist angekratzt. Streit ist an der Tagesordnung und jede Geste, jeder Kompromiss, jeder Austausch ist an Erfüllungsbedingungen geknüpft. Beide Partner haben Schwierigkeiten, Liebe vom Gegenüber zu nehmen, weil sie nicht wissen, welcher Preis dafür gefordert wird.

2 Stufe – Tauschliebe: Bekomme ich meins, bekommst du deins

Bei der Tauschliebe ist alles ein Geschäft, ein Handel, fair, ausgeglichen und unabhängig. Auf Dauer besteht die Gefahr auf die erste Stufe, die Baby-Liebe, zurückzufallen, da alles genau bemessen und verglichen wird. Auf dieser Stufe einer Liebesbeziehung besteht kaum Leidenschaft zwischen den Partnern und, ganz allgemein, wenig Emotion. Ein Bild von 2 Freunden, die gleichberechtigt wie Zimmergenossen zusammen leben, ohne viel Spaß daran zu empfinden.

3 Stufe – Gebende Liebe: Du kommst zuerst

Auf der Stufe der gebenden Liebe ist das Geben und Nehmen ohne messen möglich. Beide Partner haben ihren Fokus auf das Glück des jeweils anderen gerichtet und empfinden unglaubliche Freude daran, ihr Gegenüber glücklich zu machen.

Es ist eine wunderbare Form der Paarbeziehung, egoistisch für den eigenen Vorteil zu handeln, indem Mann/Frau enorme Freude daran entwickelt und sich unglaublich wohl dabei fühlt, den Partner glücklich zu machen.

Jeder versteht und schätzt die Bedürfnisse des anderen, auch die dunklen Seiten, die gemeinsam genossen und ausgelebt werden können. Beide Partner gehen von guten Intentionen des jeweils anderen aus. Die gemeinsame Liebe bzw. Zusammengehörigkeit wird auf dieser Stufe der Liebe grundsätzlich nicht in Frage gestellt, maximal wird ein bestimmtes Verhalten in einem bestimmten Kontext hinterfragt.

Die gebende Liebe ist eine der seltensten und schönsten, die Menschen miteinander teilen können. Sie bietet die höchsten Herausforderungen im gemeinsamen Wachsen an einem intimen Partner und beinhaltet die größten Chancen auf persönliches Glück und emotionalen Wohlstand.

Wenn du also deine Beziehung retten willst, gibt es dafür nur eine einzige Möglichkeit: Stell deinen Partner an die erste Stelle, mach seine Bedürfnisse zur Top-Priorität.

Wechsle von der Baby- oder Tauschliebe auf die nächste Stufe und erhöhe damit auch deinen eigenen Standard. Wenn du Angst bekommst und dir sagst: „Ja, aber was, wenn ich nichts zurückbekomme? Was, wenn ich gebe und nicht das zurückbekomme, was ich mir erwarte?” Dann steckst du eindeutig noch auf der zweiten Stufe der Tauschliebe fest.

Deine Beziehung zu retten verlangt, dass du die Angst aufgibst und stattdessen das tust, wozu Liebe da ist: Von Herzen lieben! Nur dann kann dein Partner/deine Partnerin dir so vertrauen und sich dir wieder öffnen, dass: „Wie kann ich meine Beziehung retten?”, kein Thema mehr ist.

In 3 Schritten deine Beziehung retten

1. Finde heraus, was deinen Partner glücklich macht!

Es geht dabei NICHT darum, was dich glücklich macht, sondern in erster Linie geht es um das Glück deines Partners. Nörgeln, die Vergangenheit beklagen oder die Zukunft fürchten: Lass die alten Geschichten los, beginne innerlich einen Neuanfang, mal für die nächsten 6 Wochen! Wenn es etwas gibt, das dich dabei hemmt oder gar hindert, voll und ganz einen Neubeginn zu starten, um Deine Beziehung zu retten, dann lohnt sich der Gang zum Experten.

Um herauszufinden, was das sein könnte, lohnt es sich auch, den Artikel “Beziehung retten / Erklärung der 6 Grundbedürfnisse” zu lesen.

2. Gib aus vollem Herzen!

NICHT, weil du dir etwas erwartest, sondern weil du liebevoll bist.

Die einzige Liebe, die wir kontrollieren können, ist die Liebe, die wir geben. Der größte Schmerz im Leben kommt von Liebe, die du zurückhältst oder unterdrückst. Dein Herz wird besser mit Verwendung! Zu lieben macht dich nicht weniger, sondern mehr! Du spürst Liebe immer dann, wenn du sie gibst.

Sollte das zu esoterisch für dich klingen, habe ich einen anderen praktischen Ansatz für dich: Ein Mensch, der in deiner Gegenwart glücklich mit sich selbst ist und spürt, dass er gewollt und emotional reichlich beschenkt wird, will auf natürliche Weise etwas zurückgeben. (Gesetz der Reziprozität)

3. Halte dich daran:

Richte für zumindest 6 Wochen den Fokus auf das, was dein Partner sich wünscht. Du wirst staunen, was alles in die Gänge gerät. Das ist die beste Chance, deine Beziehung zu retten!

Falls es nicht klappt und du nach 6 Wochen feststellst, dass ihr tatsächlich nicht miteinander kompatibel seid, bist du ein besser Liebender/eine bessere Liebende geworden, mit dem Wissen, liebevoll das Richtige getan zu haben. Danach kannst du mit einem guten Gefühl neue Entscheidungen treffen…

Apropos Beziehung retten

Für persönliche Fragen, vereinbare ein kostenloses Erstgespräch. Für deine Anregungen, Kommentare und Feedback zu diesem Artikel, poste einen Kommentar oder schreibe eine Email. Gerne kannst du diesen Artikel in deinem Netzwerk teilen! Sozialdynamik – Weil professionelle Beratung sinnvoll und vernünftig ist, für ein Leben mit weniger Angst und mehr Liebe.

Beziehung retten / Beziehung verbessern

Teilen

Profilbild von Dominik Borde
Dominik Borde, MSc (geb. 1971) ist einer der führenden Beziehungs-Coaches Europas und Gründer des Unternehmens Sozialdynamik mit Sitz in Wien. Der durch die International Coach Federation (ICF) zertifizierte Trainer und sein Team bieten Coaching- und Trainingsleistungen für Einzelpersonen und Paare, sowie – speziell für Führungskräfte entwickelte – Programme „Leadership 4.0“, „High Performance Coaching“ und „Executive Coaching“ an. In seiner Arbeit verwendet Borde unter anderem die von ihm entwickelte „360° Methode“ und das Konzept der „Sozialdynamik“, um die Eigenverantwortung des Einzelnen zu stärken und die Kommunikation innerhalb von Gruppen zu harmonisieren. Borde ist Autor zahlreicher Fachbücher und Videos zum Thema Beziehungsgestaltung und wird regelmäßig von internationalen Medien als Experte hinzugezogen.

Password vergessen

Registrieren

Etwas auf dem Herzen?