Eheberatung Wien

Paarberatung beim Beziehungscoach

Für sehr viele Menschen stellt eine unglückliche Ehe oder Beziehung auch ein Zeichen Ihres eigenen Unvermögens dar. Nicht nur Männer, häufig auch Frauen scheuen sich, selbst engen Freunden und Anvertrauten, Einblicke in Ihr „echtes“ Privatleben zu gewähren. Ein Gespräch mit einem Profil im Rahmen einer Eheberatung hilft Beziehungsproblem zu lösen.


Bringt denn die Eheberatung etwas?

Die Tatsache, dass etwa 70 Prozent aller Paare, die eine Eheberatung oder eine Partnertherapie in Anspruch nahmen, ihre Probleme gemeinsam lösen, und der Rest sich für eine Trennung entscheidet, statt eine unglücklichen Beziehung zu führen, zeigt, dass konstruktives „Beziehungsmanagement“ oftmals eine dritte Person benötigt.

Freunde, Familie und der Rat hilfsbereiter Mitmenschen fruchtet meist nicht, da die Allparteilichkeit der involvierten Helfer eine sehr große Rolle spielt und diese innerhalb der eigenen Familie oder des besten Freundes einfach nicht gegeben ist.


Schon vor der Ehe-Krise: Rechtzeitig zur Beratung

Die meisten Ehepaare nehmen erst dann Unterstützung an, wenn im metaphorischen Sinn bereits alles in Flammen steht. Knapp bevor nur mehr Schutt und Asche übrig bleiben, greifen sie zum Hörer und rufen mich verzweifelt an, weil sie ihre Beziehung in einem Paarcoaching oder einer Eheberatung retten wollen.

Paare, die zu lange nichts gegen ihre Beziehungsprobleme unternehmen und einfach nur darauf warten, dass eines Tage alles besser wird, scheitern leider in den meisten Fällen.


Paarberatung: Allein der Entschluss hilft der Beziehung

Wenn ein Paar zum ersten Termin bei mir in Wien erscheint höre ich oft den Satz: „Wissen Sie Herr Borde, wir haben uns kurz überlegt den Termin abzusagen, denn seit unserer telefonischen Vereinbarung hatten wir keinen Streit mehr und verstehen uns viel besser!“

Ich muss an dieser Stelle immer schmunzeln, da dieses Phänomen immer wieder auftaucht. Ein Paar, das sich seit Jahren tagtäglich die Köpfe einschlagen möchte, ruft beim Eheberater an, macht einen Termin, legt auf und ist zunächst glücklich.

Der Grund ist, dass Paare die Eheberatung bei mir in Wien in Anspruch nehmen, erstmals durchatmen können, weil sie überzeugt sind, sie können ihr Problem anders als bisher angehen und damit vielleicht sogar endgültig auflösen. Allein dieser Aspekt erleichtert den unheimlichen Leidensdruck, dem das Paar seit langem ausgeliefert ist. Sämtliche Fragen, die er oder sie sich permanent stellt, müssen zumindest für den Moment nicht beantwortet werden, da man sie gemeinsam mit dem Paarcoach beantworten wird. Bereits diese Entlastung „Es richtig machen zu können“ wirkt sich befreiend und entspannend auf die Beziehung aus, denn endlich ist eine Lösung in Sicht.


Ablauf einer Eheberatung

Nachdem ich mir eure persönlichen Geschichten angehört habe und verstehe, worum es euch geht, wenn ich weiß, welche Ziele ihr im Hinblick auf die Partnerschaft und mögliche Lösungswege anstrebt, vereinbaren wir einen ersten Gesprächstermin. Meist liegen zwischen dem Ersttelefonat und dem Termin einige Wochen oder, in besonders dringenden Fällen, einige Tage.


Was ist der Unterschied zwischen einer Partnertherapie und einer Eheberatung?

Eine Partnertherapie bzw. Paartherapie wird von Psychologen und Paartherapeuten angeboten. Eine Therapie ist aber eigentlich immer eine Behandlung für krankhafte Störungen und suggeriert, dass eine gewisse Notwendigkeit vorliegt. Als Beziehungscoach konzentriere mich im Gespräch dagegen vor allem darauf beiden Partnern zu helfen sich ihren konkreten Eheprobleme zu stellen und diese selbst zu lösen.


Beim Ehecoaching erfahrt ihr:


  • Welche Kommunikationsmuster in einer Beziehung zu Problemen führen und wie man gegenseitiges Verständnis und Annehmen erleichtert.
  • Welche konkreten Schritte notwendig sind damit beide Partner in der Ehe glücklich werden können.
  • Wie man aus dem Teufelskreis endloser Diskussionen und Streitereien mit dem Partner ausbrechen kann.
  • Hilfe bei Themen wie Untreue, Eifersucht oder Sex & Leidenschaft in der Ehe.
  • Was das gemeinsame Erfolgsgeheimnis langfristig glücklicher Paare ist.
  • Was man tun kann um gegenseitige Verletzungen zu heilen, damit die Liebe eine zweite Chance hat.
Hier kannst du ein kostenloses Erstgespräch vereinbaren!
Image

Dominik Borde

Dominik Borde, MSc (geb. 1971) ist einer der führenden Beziehungs-Coaches Europas und Gründer des Unternehmens Sozialdynamik mit Sitz in Wien. Der durch die International Coach Federation (ICF) zertifizierte Trainer und sein Team bieten Coaching- und Trainingsleistungen für Einzelpersonen und Paare, sowie – speziell für Führungskräfte entwickelte Programme an. In seiner Arbeit verwendet Borde unter anderem die von ihm entwickelte „360° Methode“ und das Konzept der „Sozialdynamik“, um die Eigenverantwortung des Einzelnen zu stärken und die Kommunikation innerhalb von Gruppen zu harmonisieren.  Borde ist Autor zahlreicher Fachbücher und Videos zum Thema Beziehungsgestaltung und wird regelmäßig von internationalen Medien als Experte hinzugezogen.

Apropos Beziehung retten …