Home / Artikeln / „Egal was ich mache, NIE ist sie glücklich!“

Teilen

„Egal was ich mache, NIE ist sie glücklich!“

Frau zeigt Daumen nach unten

Kaum etwas ist für einen Mann frustrierender, als eine Frau an seiner Seite, die ständig unzufrieden ist und von ihm und dem gemeinsamen Leben nur mehr mangelnd begeistert ist. Gerade Männer stehen häufig unter Druck, wollen nichts falsch machen und leiden besonders darunter, wenn sie ihre Partnerin scheinbar nie zufrieden stellen können. Hier erfährst du, warum du als Mann dir selbst treu bleiben musst, wenn du deine Partnerin wirklich glücklich machen willst.

V iele Frauen denken, dass es uns Männern immer nur um das EINE geht. Sie denken, Sex wäre der wichtigste Grund, warum wir uns binden und/oder trennen. Doch in Wahrheit ist dieses Eine für uns Männer etwas völlig anderes. Vielleicht gehörst du auch zu jenen die – wie praktisch alle Männer, mit denen ich bisher gearbeitet habe – bestätigen:

Das Wichtigste für einen Mann ist nicht Sex, sondern die Partnerin zum Strahlen zu bringen und glücklich zu machen!

Sex ist für dich mit Sicherheit ein ganz wesentlicher Ausdruck ihrer Liebe, Zuneigung und Leidenschaft, aber noch lange nicht alles. Nichts ist schlimmer, als zu spüren, dass sie unglücklich und unzufrieden ist und dass sie sich immer weiter weg von dir bewegt. Erfahre hier, wie du als Mann das Ruder herumreißen kannst und worauf du bei einer Frau UNBEDINGT achten solltest!

Nie ist sie glücklich! Jetzt will sie eine Beziehungspause!

Rudi (Name geändert), ein 43-jähriger Bauingenieur, hat 2 Jahre nach seiner Scheidung Sandra (Name geändert) kennengelernt. Rudi und Sandra sind nun seit drei Jahren ein Paar. Im letzten Jahr türmten sich die Schwierigkeiten zwischen den beiden und nun ist es soweit: Sie haben seit einiger Zeit keinen Sex mehr und Sandra spricht immer öfter von einer „Beziehungspause“. Bei diesem Wort lässt Rudi ein wenig den Kopf hängen und zuckt mit den Achseln, einerseits aus Unverständnis und andererseits, weil er nicht wirklich weiter weiß. Rudi erzählte mir von seinen Schwierigkeiten mit Sandra:

Ich liebe sie, aber…

„Dominik wirklich, sie ist meine absolute Traumfrau. Ich liebe sie und möchte mit ihr zusammen sein. Doch ich weiß nicht mehr weiter und das macht mich fertig! Egal was ich mache, nie ist diese Frau zufrieden. Ich bin beruflich sehr eingespannt und habe einen neuen Posten in der Firma übernommen. Sie beschwert sich dauernd, dass ich keine Zeit für sie habe. Wenn ich mir dann Zeit nehme, will sie, dass ich Pläne mache. Ich habe aber keine Zeit dazu, also frage ich: “Was willst denn machen mein Schatz?” Sie flippt aus, weil ich nicht weiß, was wir tun könnten und weil immer sie fragen muss. Letztens gingen wir an einem Samstag bei Ikea für unsere Wohnung einkaufen. Dominik, ich hasse das, weil ich sie aber liebe, mache ich es eben. Dann wirft sie mir tatsächlich vor, dass ich es nicht gerne mache.”

Ich habe ALLES für sie gemacht…

„Ich bin aus meiner Wohnung in ihre gezogen, weil sie dort bleiben wollte. Ich zahle fast unseren gesamten Haushalt und hab sogar eine Reinigungsfrau angestellt, damit Sandra mehr Zeit für sich hat. Ich bin Vegetarier geworden, weil sie kein Fleisch isst. Ich habe sogar den Kontakt zu meiner Ex-Frau abgebrochen, obwohl wir uns gut verstanden haben – alles Sandra zuliebe. Nie ist etwas in Ordnung. Immer fehlt was anderes. Mal zu viel Arbeit, mal zu wenig reden, mal zu wenig Zeit, dann wieder zu viel. Es macht mich verrückt!“

Was ist los??? Nix!!!

Wenn wir streiten, dann beginnt das typische Spiel. Ich frage sie was los ist, sie antwortet NIX. Ich frage nochmals, sie sagt NIHIX. Dann schmollt sie weiter, ich weiß noch immer nicht, was los ist und denke mir, sie wird schon kommen. Tut sie aber nicht. Es herrscht Stille und Schweigen zwischen uns. Ich frag en paar Stunden später nochmals nach, plötzlich schreit sie total wütend, dass ich sie nie verstehe und nicht weiß, wie es ihr geht! Was soll das alles?“

Die Lösung

Sehr viele Männer leiden darunter, ihre Frau scheinbar nicht zufriedenstellen zu können. Um zu verstehen, was die tatsächlichen Gründe dafür sind und wie man diese in Zukunft vermeidet, gibt es einen glasklaren Plan, der schon vielen Männern geholfen hat. Ein Schritt-für-Schritt-Prozess, der dich davon befreit, mit ständiger Unsicherheit zu leben.

Ein erster Tipp

Überlege dir, was DU in deinem Leben verändert hast, um deiner Frau zu gefallen bzw. um es ihr recht zu machen. Rudi hat sogar die Freundschaft zu seiner Ex-Frau geleugnet und seine Essgewohnheiten geändert. Auf den ersten Blick wirkt das hilfreich, doch auf lange Sicht verliert er so den Respekt seiner Freundin, denn er steht nicht zu den Dingen die ER will.

Sie will keinen ständigen JA-Sager!

Solange du als Mann versuchst, nur SIE bedingungslos glücklich zu machen, wird sie kein Vertrauen in dich und deine Entscheidungen fassen. Von selbst wird das Problem nicht kleiner, daher rate ich dir etwas dagegen zu unternehmen.

Keine Frau wird dir auf Dauer vertrauen, wenn du nicht DEINER höchsten Wahrheit folgst und dich in deinen Entscheidungen von ihren Emotionen und Wünschen leiten lässt.

Sie findet es schön, wenn ihr einer Meinung seid, aber weit sicherer fühlt sie sich, wenn du auch eine eigene Meinung hast und vertrittst.

Der erste Schritt

Fang bei dir selbst an und reflektiere dein eigenes Verhalten. Frage dich, ob du dir in deiner Beziehung selbst treu geblieben bist, oder ob du, “wie auf rohen Eiern”, angespannt versuchst, es vorrangig deiner Partnerin recht zu machen, weil du fürchtest, sie sonst zu enttäuschen oder gar zu verlieren.

Apropos nie ist sie glücklich

Für persönliche Fragen, vereinbare ein kostenloses Erstgespräch. Für deine Anregungen, Kommentare und Feedback zu diesem Artikel, poste einen Kommentar oder schreibe eine Email. Gerne kannst du diesen Artikel in deinem Netzwerk teilen! Sozialdynamik – Weil professionelle Beratung sinnvoll und vernünftig ist, für ein Leben mit weniger Angst und mehr Liebe.

Beziehung retten / Beziehung verbessern / Selbstbewusstsein

Teilen

Profilbild von Dominik Borde
Dominik Borde, MSc (geb. 1971) ist einer der führenden Beziehungs-Coaches Europas und Gründer des Unternehmens Sozialdynamik mit Sitz in Wien. Der durch die International Coach Federation (ICF) zertifizierte Trainer und sein Team bieten Coaching- und Trainingsleistungen für Einzelpersonen und Paare, sowie – speziell für Führungskräfte entwickelte – Programme „Leadership 4.0“, „High Performance Coaching“ und „Executive Coaching“ an. In seiner Arbeit verwendet Borde unter anderem die von ihm entwickelte „360° Methode“ und das Konzept der „Sozialdynamik“, um die Eigenverantwortung des Einzelnen zu stärken und die Kommunikation innerhalb von Gruppen zu harmonisieren. Borde ist Autor zahlreicher Fachbücher und Videos zum Thema Beziehungsgestaltung und wird regelmäßig von internationalen Medien als Experte hinzugezogen.

Password vergessen

Registrieren

Etwas auf dem Herzen?