Home / Blog / Eifersucht – So wirst du garantiert jede Frau los

Teilen

Eifersucht – So wirst du garantiert jede Frau los

Eifersucht – So wirst du garantiert jede Frau los

Anhaltende Eifersucht ist die gefährlichste Emotion für eine Beziehung überhaupt!

Hier ein Fallbeispiel aus meiner Praxis, an dem du erkennen kannst, warum du mit Eifersucht garantiert jede Beziehung zerstörst…

Fallbeispiel Angelika & Herbert (Namen geändert)

Angelika sitzt gemeinsam mit Herbert vor dem Fernseher und schreibt die ganze Zeit SMSen. Herbert versucht ständig einen Blick auf Angelikas Handy zu erhaschen, um zu sehen, wem sie da an ihrem gemeinsamen gemütlichen Fernsehabend schreibt. Fragen will er nicht, da die beiden ständig wegen seinem eifersüchtigen Verhalten streiten. Er weiß, dass Nachfragen wieder zu Diskussionen und Ärger führen und dass Angelika bereits genervt ist von seinem Misstrauen. Also beschließt er abzuwarten, bis sich die Gelegenheit ergibt, ihr Handy ganz für sich alleine zu haben. Lange dauert es nicht, Angelika muss auf die Toilette. Schnell greift Herbert zum Handy, recherchiert in ihrem Posteingang nach verdächtigen Indizien und tatsächlich, ein gewisser Thomas wünscht ihr eine gute Nacht und freut sich schon darauf, sie wiederzusehen. Noch bevor Angelika wieder ins Zimmer und unter die Bettdecke schlüpft, legt Herbert schnell das Handy weg, dreht das Display nach unten, damit sie das Leuchten nicht bemerkt und versucht, sich nichts anmerken zu lassen. Beide starren auf den Fernseher, Angelika verfolgt den Film, Herbert verfolgt aber seinen eigenen Film – im Kopf.

Sein innerer Dialog: „Wer ist Thomas? Wieso schreiben sich die beiden noch so spät am Abend? Betrügt sie mich? Sie wundert sich, warum ich eifersüchtig bin? Ist doch kein Wunder! Ich muss herausfinden, wer dieser Kerl ist, der meine Freundin vögeln will!“

Nach einer Weile schwindelt Herbert Angelika vor, er müsse noch Mails bezüglich der Arbeit checken. In Wahrheit aber loggt er sich in ihren Facebookaccount ein und sucht in ihrer Freundesliste nach einem gewissen Thomas. Und da ist er schon: Fesch, männlich, charismatisches Lächeln, dunkle Haare. Sein Profilbild zeigt ihn beim Ausgehen im Club. Thomas sieht jünger aus als Herbert. Er hat auch keine grauen Haare und seine Figur sieht nicht so unsportlich aus wie seine. Früher hatte auch er weniger. 8 Kilo hatte er zugenommen! Im Laufe des Abends wächst seine Unsicherheit mehr und mehr. Er glaubt, dass Thomas besser aussieht und denkt außerdem, dass dieser in letzter Zeit wahrscheinlich auch besser drauf war als er.

Seine eifersüchtigen Gedanken machen ihn verrückt…

Er hält es nicht länger aus, stampft wütend ins Wohnzimmer und spricht mit bewusst beherrschtem Ton: „Wer ist dieser Thomas?“

Angelika sieht Herbert an und fragt: „Was? Wer?“

Herbert: „Hör auf mit der blöden Fragerei! Ich hab´ die SMS von Mister Superwichtig gelesen! Wer ist dieser Kerl, was will der, Angelika?! Verarscht du mich?“

Angelika: „Du hast mir also schon wieder nachspioniert? Nach all den Streitereien der letzten Monate tust du es schon wieder?“

Herbert: „Wie soll ich dir denn vertrauen, wenn du nachts heimlich anderen Männern schreibst?“

Angelika: „Herbert, du bist verrückt! Warum fragst du mich nicht einfach, wem ich schreibe? Statt dem ganzen Stress jetzt! Ich muss morgen früh raus, hatte heute einen scheiß Tag und jetzt das! Thomas ist mein Arbeitskollege, wir arbeiten gemeinsam an einem Projekt! Und falls es dich interessiert: Mister Superwichtig ist schwul und glücklich in einer Beziehung! Ich will jetzt nichts mehr hören davon, so geht es nicht weiter!“

Angelika trennt sich nach einigen Monaten von Herbert, da sie seine Eifersucht nicht mehr aushält. Herbert sitzt traurig bei mir auf der Couch, da er Angelika, nach eigenen Angaben seine Traumfrau, zurück will.

Es gibt “normale“ Eifersucht, die jeder kennt

Die Partnerin unterhält sich prima mit einer attraktiven fremden Person, lacht und hat Spaß, während man selbst ein unangenehmes Ziehen und Kribbeln in der Magengegend verspürt. Nur die wenigsten Männer sind in solchen Situationen völlig gelassen und verspüren das Gefühl von Eifersucht nicht. Doch das ist noch nicht die Art von Eifersucht, die eine Beziehung stark belastet oder gar gefährdet.

Krankhafte Eifersucht hingegen sucht nach Beweisen, strebt nach Kontrolle des Partners und ist begleitet von ständiger Verlustangst. Krankhafte Eifersucht ist ein riesen Problem und der absolute Killer unzähliger Beziehungen. Wenn du deine Partnerin behalten willst, musst du deine Eifersucht bekämpfen und die eifersüchtigen Verhaltensweisen loswerden, um wieder frei und entspannt leben zu können.

Mein erster Tipp im Umgang mit Eifersucht

Das Wichtigste für eine dauerhaft glückliche Beziehung ist, dass jeder der beiden Partner sich auch mit sich selbst wohlfühlt.

Arbeite an deinem Selbstbewusstsein!

Solange Herbert beispielsweise der Meinung ist, dass nahezu jeder Mann attraktiver und geeigneter ist für seine Partnerin, wird er für sich selbst und auch in den Augen seiner Partnerin die Nummer 2 darstellen. Mangelnden Selbstwert und die damit verbundene Unsicherheit muss bei eifersüchtigen Menschen meist der Partner ausbaden. Diese Aufgabe ist auf Dauer für jedes noch so liebevolle Gegenüber zu groß.

Von selbst wird das Eifersuchtsproblem meist nicht kleiner. Daher rate ich jedem extrem eifersüchtigen Menschen, etwas gegen sein Problem zu unternehmen. Der erste Schritt also: Am eigenen Selbstbewusstsein arbeiten und erkennen, dass es einen Ausweg aus diesem Teufelskreis gibt.

Let's Write & Talk @Sozialdynamik

Teilen

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Eifersucht – So wirst du garantiert jede Frau los"

Benachrichtige mich zu:
avatar

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Andrea91
Gast
Andrea91
3 Jahre 8 Monate her

Lieber Dominik, jetzt ist es fast auf den Tag genau 3 Monate her seit wir unsere Skype termine hatten. Es hat mich sooooooooo unglaublich weitergebracht an meiner Eifersucht zu arbeiten, dass ich es kaum in Worte fassen kann. Wenn ich das hier lese fällt mir wieder ein wie ich davor drauf war und ich muss sagen, Gott sei Dank hat sich das geändert. Danke und ich halte mich tatsächlich an unsere Vereinbarung

Peter Wehr
Gast
Peter Wehr
3 Jahre 8 Monate her

Finde mich hier wieder und kann dem nur beipflichten, ich sebst war mal richtig eifersüchtig und es war genau die Hölle die sie hier beschreiben. Gut wenn Menschen das annehmen und sich helfen lassen. Bei mir hat das alles verändert, gefällt mir!

Christian
Gast
Christian
2 Jahre 8 Monate her

Ohh ja ich war ohne grund krankhaft eifersüchtig obwohl, sie nur eine woche im urlaub war und ich hatte todesangst sie zu verlieren jezz ist es vorbei

wpDiscuz

Password vergessen

Registrieren

Etwas auf dem Herzen?