Home / Artikeln / Burn the Burn-out

Teilen

Burn the Burn-out

Burn the Burn-Out!

Burn-out ist ein längerfristig ansteigender Zustand, bei dem der betroffene Mensch zunehmend nicht mehr in der Lage ist, über seine physischen und psychischen Kräfte in gewohnter und gewünschter Weise zu verfügen. Der natürliche körperliche Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung ist hormonell blockiert. Neuro-Stress-Fragmentierung(NSF)-Betroffene wirken auf ihre Außenwelt eher lahm und inaktiv, während in ihrem Innersten ein Sturm tobt. Die wichtigsten Anzeichen von Burn-out und wie du der negativ Spirale entkommst findest du hier.

I n einer Zeit, in der der Strom des Alltags mit seiner stetig steigenden Flut an Einzelaufgaben und Erledigungen unsere Ruheinseln mehr und mehr einebnet, fühlen sich immer mehr Menschen von einer alltäglichen Stresslawine erdrückt. Konzentrationsstörungen, Verwirrung, instabile Gefühle, Gedächtnisprobleme, Schlafstörungen, Magenschmerzen, innere Unruhe und Anspannung sind nur die häufigsten Begleiterscheinungen.

Burn-out-Prävention und Therapie

Ich kann nicht aufhören, aber ich kann nicht mehr

Erfolg gewohnte Menschen empfinden zumeist die Arbeit als einen wichtigen Wert in ihrem Leben. Sie leiden besonders unter dem Gefühl des Versagens, was schließlich zu einem Verlust des Selbstwerts führt. Arbeitsunlust, Motivationsverlust und Ekel vor Dingen, die vorher wichtig waren, sind der Weg des Körpers, eine Zwangspause herbei zu führen.

Vergesslichkeit und Fehlentscheidungen häufen sich

Die stark reduzierten mentalen Voraussetzungen führen zu einer Veränderung der allgemeinen Gefühlslage und wirken sich in weiterer Folge negativ auf das soziale Netz aus. Die mentale Entscheidungsfähigkeit ist aufgrund des hohen Stresshormonpegels stark eingedämmt und führt oft zu weitreichenden Fehlentscheidungen, sowohl privat, als auch beruflich.

Streit und Stress auch daheim

Ein erhöhtes Stresslevel reduziert die Kommunikationsfähigkeit auf ein Minimum und führt zu einem eher sprunghaften, aggressiven, zynischen und/oder verletzenden Verhalten.

Nahe Angehörige leiden unter den scheinbaren Charakterveränderungen, was nicht selten zu einer Ausbreitung der Gefühlskrise innerhalb der Familie führt. Der Weg ins Burn-out dauert durchschnittlich etwa eineinhalb Jahre. Auf diesem Weg neigen Betroffene häufig dazu, ihre Schwächen nach außen zu leugnen und zu verbergen.

Quick Fix statt Lösung

Besonders Männer, aber auch immer mehr Frauen begehen „Selbsthilfe“ und kompensieren auftretende Schwächen durch übermäßiges Arbeiten, exzessiven Sport, übermäßiges Essen, steigenden Alkoholkonsum und Drogenmissbrauch.

Dies ist keine Seltenheit und hat weitreichende Konsequenzen mit verheerenden Folgen wie Arbeitsverlust, sozialem Abstieg und hohen Kosten für die Allgemeinheit.

„Es gibt keinen Grund, dass ein Mensch wegen einem Burn-out länger als 5 Tage außerhalb seiner Kraft sein muss.“ Horst Kramer

Diese Provokation verwendet der Erfinder der Neuroimagination Horst Kraemer gerne am Anfang seiner Vorträge und steht dazu. Er meint weiter: „Es ist möglich, seine mentale Fitness innerhalb von 5 Tagen wieder zu erlangen, Konzentrationsfähigkeit, Wahrnehmungsgenauigkeit und Denkfähigkeit als Grundlage der eigenen Urteilskraft zurückzugewinnen.“

Auftanken ist nicht Nichtstun

Selbst 3 Wochen Urlaub ändern nichts an deinen Lebensumständen. Im Alltag wieder angekommen, wirken die gleichen Kräfte. Der Erwartungshaltung, den ewig gleichen Energieräubern, jetzt mit mehr Schwung zu begegnen, ist schnell enttäuscht.

„Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen.“ (Mahatma Ghandi)

Vorgehensweise im Coaching bei der Diagnose Burn-out

Im Zusammenhang mit der Erforschung der Ursache, warum das persönliche Stress-System eine Zwangspause eingelegt hat, sind alle Lebensbereiche miteinzubeziehen. Den gesunden Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung im Leben des Klienten als selbstverständlichen Bestandteil zu integrieren, ist der entscheidende Faktor eines guten Coachings. Nur so kann gewährleistet werden, dass der Burn-out-Zustand einmalig bleibt.

Sobald die geistige Fitness durch körperliche und geistige Übung wiederhergestellt ist, werden im Coachinggespräch sämtliche Lebensbereiche einer eingehenden Prüfung ihrer Stressfaktoren unterzogen. Daraus ergeben sich für den Klienten neue Einsichten und Verhaltensmöglichkeiten.

Verwendete Methoden

Die verwendeten Methoden werden individuell auf den Klienten abgestimmt und stammen u.a. aus den Bereichen NLP, LOB, strategische Intervention und Familientherapie.

Burn-out-Stufen & Anzeichen

Erfahrungsgemäß erleben Betroffene den Burn-out-Zustand in mehreren Phasen. Sehr häufig liegt der Anfang allen Übels schon einige Zeit, in manchen Fällen sogar Jahre lang, zurück. Stresshormone dämpfen Schmerzen und andere körperliche Beschwerden. So kann es vorkommen, dass ein Betroffener lange nicht merkt, wie es ihm tatsächlich geht.

1. Überlastungsphase

Verändertes Schlafverhalten, erhöhte Infektanfälligkeit, erhöhte Themenfixierung, verstärktes Kompensationsverhalten, erhöhter Bewegungsmangel, Verleugnung von Überlastung, sinkende Sozialkompetenz, verringerte Kommunikationsfähigkeit.

2. Alarmierungsphase

Starke Schlafstörungen, eingeschränkte Körperfunktionen, gedankliche Fixierung, körperliche sowie gedankliche Flexibilität sehr niedrig, Entscheidungsfähigkeit sehr eingeschränkt, mentale Ressourcen stark beeinträchtigt.

3. Knock-out-Phase

Hohe Antriebslosigkeit, Körperfunktionen willentlich nicht mehr steuerbar, qualvolle Gedanken, Schlafstörungen, Alpträume, Ängste um Zukunft und Existenz, Entscheidungsunfähigkeit, Konzentrations-, Merk- und Denkstörungen.

Wenn du in einer wechselnden Spirale aus Euphorie, Überlastung und Niedergeschlagenheit gefangen bist, nimm dringend Rat und Hilfe an! Oft braucht es nur einige wenige Veränderungen und der Zustand kann unterbrochen werden. Motto: „Kill the monster while it is a baby“ – Je früher desto besser!

Apropos Burn the Burnout

Für persönliche Fragen, vereinbare ein kostenloses Erstgespräch. Für deine Anregungen, Kommentare und Feedback zu diesem Artikel, poste einen Kommentar oder schreibe eine Email. Gerne kannst du diesen Artikel in deinem Netzwerk teilen! Sozialdynamik – Weil professionelle Beratung sinnvoll ist, für ein Leben mit weniger Angst und mehr Liebe.

Work Life Balance

Teilen

Profilbild von Dominik Borde
Dominik Borde, MSc (geb. 1971) ist einer der führenden Beziehungs-Coaches Europas und Gründer des Unternehmens Sozialdynamik mit Sitz in Wien. Der durch die International Coach Federation (ICF) zertifizierte Trainer und sein Team bieten Coaching- und Trainingsleistungen für Einzelpersonen und Paare, sowie – speziell für Führungskräfte entwickelte – Programme „Leadership 4.0“, „High Performance Coaching“ und „Executive Coaching“ an. In seiner Arbeit verwendet Borde unter anderem die von ihm entwickelte „360° Methode“ und das Konzept der „Sozialdynamik“, um die Eigenverantwortung des Einzelnen zu stärken und die Kommunikation innerhalb von Gruppen zu harmonisieren. Borde ist Autor zahlreicher Fachbücher und Videos zum Thema Beziehungsgestaltung und wird regelmäßig von internationalen Medien als Experte hinzugezogen.

Password vergessen

Registrieren

Etwas auf dem Herzen?