Home / Artikeln / Zwei lebenswichtige Lektionen oder: Was wir von der Löwenjagd lernen können…

Teilen

Zwei lebenswichtige Lektionen oder: Was wir von der Löwenjagd lernen können…

Löwe versteckt Gesicht hinter Pfote

Viele Menschen sind ständig gestresst, überfordert oder sogar unglücklich, weil sie denken, sie müssten der oder die “Beste“ in etwas sein, um wirklich erfolgreich zu werden. Die Wahrheit ist: Für außergewöhnlichen Erfolg im Leben brauchst du weder perfekt, noch der Beste zu sein, sondern bloß besser als die Meisten. Das geht viel leichter als du denkst! Die nachfolgende Geschichte veranschaulicht diese Wahrheit mit viel Humor.

Z wei Männer gehen auf Löwenjagd. Als sie zu Mittag im Schatten eines Baumes Rast machen, werden sie von einer angreifenden Löwin überrascht. Während die Löwin ihnen entgegen stürmt, beginnt einer der Männer sich seelenruhig seine Turnschuhe anzuziehen. Darauf meint der andere:

Löwenjäger 1… „Glaubst du etwa, du kannst einer angreifenden Löwin laufend entkommen? Die ist doch hundertmal schneller als wir es je sein werden!“

Löwenjäger 2… „Ich brauche nicht schneller laufen als die Löwin, sondern lediglich ein kleines bisschen schneller als du.“

Lektion 1 – Es ist nicht wichtig, der Beste zu sein

Wichtig ist es, eine Spur besser zu sein, als deine direkte Konkurrenz. Lerne die Angebote, Stärken und Schwächen deiner Mitbewerber kennen.

Knapp entkommen die zwei und legen sich mit dem einzigen Gewehr, welches ihnen auf der Flucht geblieben ist, auf die Lauer. Im Lauf des Gewehrs befindet sich nur eine einzige Kugel, der bessere Schütze hält es im Anschlag. Als die Löwin auftaucht, platziert er diesen einen letzten Schuss.

Vor lauter Aufregung verfehlt er sein Ziel und die Kugel streift die Löwin an der Schulter. Nun ist sie richtig böse und rennt wütend brüllend auf die beiden Männer zu…

Der Schütze, dessen Schuss knapp daneben ging, flüchtet sich sofort auf einen nahestehenden Baum. Sein Kollege bleibt stattdessen weiter am Boden sitzen. Aufgeregt schreit sein Freund ihm nach unten:

 Löwenjäger 2... „Sag mal, bist du wahnsinnig? Warum flüchtest du nicht auch auf den sicheren Baum?“

Löwenjäger 1… „Ich habe nichts zu befürchten, ich hab ja schließlich nicht auf sie geschossen.“

Lektion 2 – Das Leben ist nicht fair

Gib dir selbst eine faire Chance und sei gut vorbereitet, damit du zur richtigen Zeit am richtigen Ort handeln kannst.

(Dankeschön an Heinz Palasser, der mir diese Geschichte erzählt hat)

Apropos lebenswichtige Lektionen

Für persönliche Fragen, vereinbare ein kostenloses Erstgespräch. Für deine Anregungen, Kommentare und Feedback zu diesem Artikel, poste einen Kommentar oder schreibe eine Email. Gerne kannst du diesen Artikel in deinem Netzwerk teilen! Sozialdynamik – Weil professionelle Beratung sinnvoll ist, für ein Leben mit weniger Angst und mehr Liebe.

Work Life Balance

Teilen

Profilbild von Dominik Borde
Dominik Borde, MSc (geb. 1971) ist einer der führenden Beziehungs-Coaches Europas und Gründer des Unternehmens Sozialdynamik mit Sitz in Wien. Der durch die International Coach Federation (ICF) zertifizierte Trainer und sein Team bieten Coaching- und Trainingsleistungen für Einzelpersonen und Paare, sowie – speziell für Führungskräfte entwickelte – Programme „Leadership 4.0“, „High Performance Coaching“ und „Executive Coaching“ an. In seiner Arbeit verwendet Borde unter anderem die von ihm entwickelte „360° Methode“ und das Konzept der „Sozialdynamik“, um die Eigenverantwortung des Einzelnen zu stärken und die Kommunikation innerhalb von Gruppen zu harmonisieren. Borde ist Autor zahlreicher Fachbücher und Videos zum Thema Beziehungsgestaltung und wird regelmäßig von internationalen Medien als Experte hinzugezogen.

Password vergessen

Registrieren

Etwas auf dem Herzen?