Home / Artikeln / Wie bekomme ich eine Frau ins Bett?

Teilen

Wie bekomme ich eine Frau ins Bett?

Beziehungscoaching Wien - Was bringt ein Beziehungscoaching wirklich?

Viele Männer wollen wissen, was denn der beste Weg ist, eine Frau die es ihnen angetan hat zu verführen. Die meisten Männer glauben, es ginge um einen perfekten Auftritt, dem keine Frau widerstehen kann. Das mag jetzt eine Enttäuschung für manche sein, aber die Idee mit „Wie bekomme ich eine Frau ins Bett- Jetzt hier, der unfehlbare Trick sie rumzukriegen” funktioniert nicht –  Hier erfährst du, was deine Chancen eine Frau zu erobern, dramatisch verbessert.

V ielleicht hast du es ja bereits geahnt, natürlich ist dein Verhalten die Antwort auf die Frage: “Wie bekomme ich eine Frau ins Bett?“ Die Wahrheit ist, natürlich gibt es eine Menge Tipps und Tricks, eine Frau mit mangelndem Selbstwert und geringem Einschätzungsvermögen, für kurze Zeit zu begeistern. Nach dem x-ten Drink und dem gegenseitigen Austausch weniger, für die zukünftige Paarung notwendiger Details,  (Meist der Name, weit seltener die Telefonnummer), kann es gleich oder sehr bald danach zur schnellen Nummer kommen.

Eine Frau ins Bett bekommen – Sei entwaffnend ehrlich

Persönlich, kann ich Abenteuern auf niedrigem Niveau so gut wie nichts abgewinnen. Dieser Artikel, ist für Männer geschrieben, die anspruchsvoll sind und mehr wollen, als einfach nur mal irgendwo mit irgendwem Sex zu haben.

Niemand kann dich darin schlagen, du selbst zu sein

Steh zu deinem eigenen Kopf, deinen Werten und Idealen, halte dich an deine höchste Wahrheit. Signalisiere, du magst wer du bist und hast keine Angst abgelehnt zu werden, weil du weißt, du bist eine gute Wahl für viele starke und schöne Frauen.

Der beste “Anmachtrick“ um eine Frau ins Bett zu bekommen

Der beste “Trick“ ist und bleibt deine Persönlichkeit. Die Art und Weise, wie du das “was und wichtiger noch, das WER du bist“ an eine Frau kommunizierst, entscheidet, ob du bei ihr punktest oder nicht.

Das klingt jetzt vielleicht ein wenig hochgestochen, und ist anspruchsvoller, als der Titel “Wie bekomme ich eine Frau ins Bett“ verrät: Dennoch ist deine Persönlichkeit der Hauptfaktor, um das leidenschaftliche Interesse deiner weiblichen Umwelt nahezu magisch auf dich zu lenken.

Was du vielleicht noch nicht gewusst hast

Laut meiner Erfahrung als Beziehungscoach und einigen Studien zur Attraktivitätsforschung, sind das Aussehen eines Mannes, oder wie viel Geld ein Mann hat, für Frauen weit unwichtiger, als die meisten Männer denken!

Zugegen, wenn du arm bist wie eine Kirchenmaus und aussiehst wie “Quasimodo“ wirst du nicht selbstverständlich der Star weiblicher Aufmerksamkeit werden. Es sei denn, du findest Alternativen aufzufallen und entwickelst trotz mancher Einschränkung, all jene Charakter Eigenschaften, die Frauen bei einem Mann nahezu unwiderstehlich finden.

Wie bekomme ich eine Frau ins Bett – Vermittle männliche Unabhängigkeit

Habe Dinge im Leben, die dir wichtiger sind, als ob du bei einer Frau punktest. Jede Frau weiß, dass du sie in Gedanken schon mal ausgezogen hast, wenn du mit ihr sprichst. Und das ist auch völlig ok. Kein Grund dies zu leugnen.

Doch bitte, bitte, bitte! Sei nicht so unglaublich leicht zu beeindrucken, von weiblicher Schönheit oder ein bisschen Aufmerksamkeit. Widme einer Frau, die dir zunächst optisch gefällt, nicht vorschnell mehr Interesse, als ihr zusteht. Dein Status steigt bei jedem weiblichen Gegenüber, wenn du ihn selbst hochhältst.

Die Aufmerksamkeit eines Mannes, der sich selbst als VIP behandelt, indem er seinen Werten treu bleibt und nicht oberflächlich handelt, wertet auch die Frau an seiner Seite auf.

Wenn du in etwa so leicht aufzureißen bist, wie ein Becher Joghurt, dann ist es für eine selbstbewusste Frau vorbei, noch bevor es richtig angefangen hat.

Du fragst dich: „Wie bekomme ich eine Frau ins Bett?“ Antwort: Indem du einen hohen Standard hast, mit wem du dich ins Bett legst.

Wie bekomme ich eine Frau ins Bett – Zeig, dass du selbst Interessen hast

Freunde, Familie, Hobbys, Ziele usw. Nichts ist so langweilig, wie jemand der klammert, als bräuchte er den Kontakt zu dir, wie einen Bissen Brot, ohne den er verhungern müsste.

Wie bekomme ich eine Frau ins Bett – Bleib eine Herausforderung

Sei nicht durch und durch vorhersehbar, bleib bei aller Vertrautheit, immer ein wenig spielerisch und unberechenbar für sie, so wie am Anfang eurer Beziehung. Sei anders als die anderen, denn andere gibt es schon genügend. Entwickle und stehe zu deiner persönlichen Eigenart.

Wie bekomme ich eine Frau ins Bett – Präsent sein ist ein Geschenk

Geh davon aus, dass es für eine Frau eine Bereicherung ist mit dir zu kommunizieren, weil du ehrliches Interesse an der Kommunikation und dem Menschen zeigst, ohne damit ein bestimmtes Ziel wie “Wie bekomme ich sie ins Bett“, zu verfolgen. Nichts wirkt anziehender, als bei einem Gegenüber zu spüren, der Andere tickt so ähnlich wie ich, und ist trotzdem völlig anders.

Wie bekomme ich eine Frau ins Bett – Steh zu deinen Werten

  • Ich bin es mir wert, nicht an jede Frau, nur weil sie mir gefallen mag, x-beliebig meine Zeit zu verschenken.
  • Ich nutze mein Leben und meine Zeit sinnvoll. Lass hören und sehen, was Du zu bieten hast.
  • Ich bin offen für Neues und keineswegs notleidend oder bedürftig nach Aufmerksamkeit und Anerkennung.

Somit wird das Rätsel, um „Wie bekomme ich eine Frau ins Bett“ ganz nebenbei gelöst. Der Bonus dabei ist, du wirst dich auch selbst weit anziehender finden.

Apropos Wie bekomme ich eine Frau ins Bett

Für persönliche Fragen, vereinbare ein kostenloses Erstgespräch. Für deine Anregungen, Kommentare und Feedback zu diesem Artikel, poste einen Kommentar oder schreibe eine Email. Gerne kannst du diesen Artikel in deinem Netzwerk teilen! Sozialdynamik – Weil professionelle Beratung sinnvoll ist, für ein Leben mit weniger Angst und mehr Liebe.

Partner finden / Richtig Flirten / Sex - Leidenschaft

Teilen

Profilbild von Dominik Borde
Dominik Borde, MSc (geb. 1971) ist einer der führenden Beziehungs-Coaches Europas und Gründer des Unternehmens Sozialdynamik mit Sitz in Wien. Der durch die International Coach Federation (ICF) zertifizierte Trainer und sein Team bieten Coaching- und Trainingsleistungen für Einzelpersonen und Paare, sowie – speziell für Führungskräfte entwickelte – Programme „Leadership 4.0“, „High Performance Coaching“ und „Executive Coaching“ an. In seiner Arbeit verwendet Borde unter anderem die von ihm entwickelte „360° Methode“ und das Konzept der „Sozialdynamik“, um die Eigenverantwortung des Einzelnen zu stärken und die Kommunikation innerhalb von Gruppen zu harmonisieren. Borde ist Autor zahlreicher Fachbücher und Videos zum Thema Beziehungsgestaltung und wird regelmäßig von internationalen Medien als Experte hinzugezogen.

Password vergessen

Registrieren

Etwas auf dem Herzen?