Home / Artikeln / Glücklich sein – Wie Sie in einer Beziehung WIRKLICH glücklich werden

Teilen

Glücklich sein – Wie Sie in einer Beziehung WIRKLICH glücklich werden

Mann küsst Frau auf Dekoltee

Egal welches Alter, welches Geschlecht, welche Nationalität oder welcher Beruf, fast alle Menschen haben einen gemeinsamen Wunsch: GLÜCKLICH SEIN. Wie wir dieses Glück erlangen, ist für jeden Menschen individuell, doch häufig suchen wir ein Gegenüber, mit dem wir dieses GLÜCKLICH SEIN teilen können.

N icht selten aber geschieht es, dass wir das Glück per se im Partner suchen. Glücklich sein ist komplexer als man meinen mag. Seit einigen Jahren gibt es sogar einen Forschungszweig, der sich nur mit Glück beschäftigt, konkreter damit, was Glück ist und WIE MAN GLÜCKLICH WIRD

Die 7 Geheimnisse einer glücklichen Beziehung

Das Gegenteil von Glück ist häufig nicht Unglück, sondern Gewohnheit! Wissenschaftler der sogenannten Glücksforschung haben schließlich herausgefunden, dass folgende Kriterien Frauen und auch Männer DAUERHAFT glücklich und zufrieden machen:

Sozialleben – Freundschaften und gemeinsame Aktivitäten

Menschen sind soziale Wesen und brauchen daher dringend Freunde und ein soziales Umfeld. Auch wenn in einer Beziehung sehr viel Nähe und Geborgenheit herrscht, wirken dennoch Freundschaften ausgleichend und positiv auf die Psyche von Männern und Frauen. Vor allem Männer neigen sehr häufig dazu, durch arbeitsbedingten Stress oder Familie, Freunde zu vernachlässigen. Das Problem vieler intimer Paarbeziehungen ist, dass Freunde nicht mehr „gebraucht“ werden und das Paar sich zu einer „Insel“ entwickelt. Freundschaften zu pflegen ist unter anderem das Wichtigste im Leben! Wer nur seinen Partner fokussiert, macht die Beziehung zu eng. Freunde schaffen einen positiven Ausgleich!

Glücklich sein im Beruf – Ein Job, der Sie erfüllt und Spaß macht, unabhängig vom Einkommen

Negativer Stress beeinflusst nicht nur das Wohlbefinden, sondern auch die Kommunikationsfähigkeit. Über- aber auch Unterforderung kann extrem belastend für eine Beziehung sein. Eine Arbeit, die keinen Mehrwert bietet und wenig Spaßfaktor hat, beeinflusst unser Leben so sehr, dass die Beziehung darunter leidet. Die Beziehung darf nicht der Ausgleich zu schlechter Arbeit sein, nicht einmal die beste Beziehung kann dieses Problem lösen. Die meiste Zeit verbringen Menschen mit ihrer Arbeit, daher sollte diese auch Spaß machen. Wer frustriert von der Arbeit nach Hause kommt, ist selten die lustige und gut gelaunte Stimmungskanone, wenn man über die Türschwelle tritt.

Gesundheit und Fitness – Freude an Bewegung/Sport, ausgewogene Ernährung

Die meisten Menschen wollen nicht gerne darauf hingewiesen werden, mehr Sport zu betreiben und gesünder zu essen, doch Tatsache ist: Was die meisten haben, ist nicht das, was die meisten wollen. Die meisten Menschen sind übergewichtig, unglücklich und führen schlechte Beziehungen. Durch regelmäßigen Sport steigert sich nicht nur die Kondition, sondern automatisch auch das Wohlbefinden. Gutes Essen macht Menschen nachweislich glücklicher und gesünder. Denken Sie daran: Schönheit und Attraktivität strahlt man von Innen aus. Gerade Frauen wissen über die Anziehung dieses inneren Strahlens Bescheid. Nichts wirkt auf uns Menschen anziehender als ein glückliches und strahlendes Gegenüber!

Konzentration und Fokus – Präsent sein im “Hier und Jetzt”, nicht in der Zukunft oder der Vergangenheit

Viele meiner Klienten kommen mit der Vorstellung, dass ihnen die Zukunft das ersehnte Glück bringt: „Wenn der Kredit abbezahlt ist, wird alles leichter.“, „Wenn ich genug Geld verdiene, können wir auch wieder mehr Spaß haben.“ etc. etc.

Die Wahrheit ist: Jetzt ist jetzt. Es kann jederzeit etwas anders kommen als geplant, denn das Leben geht seine eigenen Wege und hält sich meistens nicht an unsere Pläne. Zu lernen, im Hier und Jetzt zu sein, nicht im Gestern und nicht im Morgen, ist eine hohe Kunst, die jede Beziehung entlastet.

Angemessene Erwartungen an sich selbst – Weder Über- noch Unterforderung

Oft scheitern Beziehungen nicht am falschen Partner, jedoch an den falschen Erwartungen an uns selbst. Sich selbst gut zu kennen und zu wissen, was man von sich erwarten kann und darf, ist der erste Schritt in eine glückliche Beziehung.

“Perfektion ist ein Standard, um dich selbst und andere zu prügeln”

Behandeln Sie selbst wie einen guten Freund und akzeptieren Sie Ihre Stärken und Schwächen. Selbstzufriedenheit bedeutet nicht immer etwas tun zu müssen, sondern nichts zu tun, damit es weniger wird. So können Sie ihr Selbstbewusstsein stärken und Hemmungen überwinden!

Positive Gedanken – Dankbarkeit gegenüber den Dingen und nahestehender Menschen

Es gibt einen Quickfix für schnelles Glück: Dankbarkeit! Jeder kennt tausende Dinge, für die er dankbar sein kann! Probieren Sie es aus: Eine Liste positiver Dinge in Ihrem Leben (Essen, Liebe, Freunde, ein Dach über dem Kopf etc. ) lenkt den Fokus in eine andere Richtung und sorgt für eine neue Perspektive.

Gelassener mit negativen Ereignissen und Unglück umgehen – Die Chancen eines Neuanfangs sehen und Gelegenheiten erkennen

Es gibt immer miese Zeiten, sie gehören zum Leben. Die Lösung: Akzeptieren und annehmen, was ist! Wer mit der Realität streitet und seinem Schicksal hadert, verliert unweigerlich. Der nächste Schritt besteht darin, sich seinem Schicksal zu stellen und dem, was ist, einen Sinn oder eine positive Bedeutung zu geben. Kaum ein Problem ist unlösbar, aber nicht jeder kann Profi auf jedem Gebiet sein. Wenn ein Haus brennt, ist es nützlich die Feuerwehr zu rufen. Ähnlich verhält es sich auch mit scheinbar unlösbaren privaten Problemen: Hilfe in Anspruch zu nehmen, ist meistens der effektivste Weg.

Glücklich sein – In a nutshell

Auch wenn die Gedanken immer wieder rund um Ihren Partner kreisen, ist es dennoch wichtig, Freunde zu treffen und in regelmäßigen Abständen Dinge zu unternehmen, die Ihnen Spaß machen. Lassen Sie sich selbst auch Raum im Hier und Jetzt zu leben und klammern Sie sich nicht an einem bestimmten Moment der Zukunft oder Geschehnissen aus Ihrer Vergangenheit. Leben Sie jetzt! Um dieses Jetzt genießen zu können, achten Sie liebevoll auf sich. Verwöhnen Sie nicht nur Ihr Umfeld, sondern auch mal sich selbst. Damit machen Sie auf Dauer auch Ihren Partner glücklicher.

Apropos glücklich

Für persönliche Fragen, vereinbare ein kostenloses Erstgespräch. Für deine Anregungen, Kommentare und Feedback zu diesem Artikel, poste einen Kommentar oder schreibe eine Email. Gerne kannst du diesen Artikel in deinem Netzwerk teilen! Sozialdynamik – Weil professionelle Beratung sinnvoll und vernünftig ist, für ein Leben mit weniger Angst und mehr Liebe.

Beziehung retten / Beziehung verbessern

Teilen

Profilbild von Dominik Borde
Dominik Borde, MSc (geb. 1971) ist einer der führenden Beziehungs-Coaches Europas und Gründer des Unternehmens Sozialdynamik mit Sitz in Wien. Der durch die International Coach Federation (ICF) zertifizierte Trainer und sein Team bieten Coaching- und Trainingsleistungen für Einzelpersonen und Paare, sowie – speziell für Führungskräfte entwickelte – Programme „Leadership 4.0“, „High Performance Coaching“ und „Executive Coaching“ an. In seiner Arbeit verwendet Borde unter anderem die von ihm entwickelte „360° Methode“ und das Konzept der „Sozialdynamik“, um die Eigenverantwortung des Einzelnen zu stärken und die Kommunikation innerhalb von Gruppen zu harmonisieren. Borde ist Autor zahlreicher Fachbücher und Videos zum Thema Beziehungsgestaltung und wird regelmäßig von internationalen Medien als Experte hinzugezogen.

Password vergessen

Registrieren

Etwas auf dem Herzen?