Home / Artikeln / Facebook-Freundin / Facebook-Freund – Die besten Tipps für den Chat

Teilen

Facebook-Freundin / Facebook-Freund – Die besten Tipps für den Chat

Facebook-Freundin / Facebook-Freund - Die besten Tipps für den Chat

Facebook-Freundin / Facebook-Freund. Nach wie vor ist chatten eine sehr gute Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen, und um zu einer Frau oder einem Mann, an der/dem man Interesse hat, einen ersten Kontakt aufzubauen. Wie du richtig chattest, um aus der Facebook-Freundin eine Real-Life-Freundschaft oder mehr entstehen lassen zu können, erfährst du hier…

D abei solltest du es nicht all zulange beim digitalen Austausch bleiben lassen. Drei bis fünf Mal hin und herzu  schreiben – an verschiedenen Tagen – reicht völlig aus, um sich spontan in der realen Welt und völlig unverbindlich mit der Facebook-Freundin oder dem Facebook-Freund zu treffen.

Facebook Freundin /Facebook Freund – Chat with me!

Du kannst eine an dich geschriebene E-Mail lange analysieren, bevor du dich entschließt, zu antworten. Im Chat zum Beispiel kannst du mit der Ausrede „Warte mal, ich muss kurz weg“ zusätzlich Zeit gewinnen, um gekonnter antworten zu können. Es ist sinnvoll, ein vortreffliches Umfeld zu schaffen und die Kommunikation mit Menschen ganz allgemein zu üben und fortwährend zu verbessern.

Du kannst sogar so weit gehen, besonders gute Teile einer Konversation, lustige Momente oder witzige Aussagen für spätere Zwecke – mittels copy & paste – für dich zu archivieren, um daraus zu lernen.

Ein Chat bietet eine geniale Möglichkeit, vieles zu testen ohne viel zu riskieren. Was soll schon schief gehen? Im schlimmsten Fall bleibt man weiter unbekannt.

Der nachfolgende, echte (!!!) Chat einer Facebook-Freundin mit einem Facebook-Freund ist zufällig entstanden und zeigt, wie du eine anfängliche Herausforderung in eine überraschende Chance verwandeln kannst.

Beispiel E-Mail Chat mit Facebook-Freundin

1. E-Mail

FB-Freundin … 

„sorry, aber kennen wir uns? oder willst du nur deinen 1744. kontakt adden?? dazu bin ich dann leider wohl nicht geschaffen… außer es gibt ein unwiderstehliches angebot warum doch…“

Kommentar:

Offensichtlich hat die geschätzte Schreiberin dieser Zeilen schon einige Anfragen hinter sich, ist sich selbst mehr wert, als nur ein weiterer Kontakt zu sein, ist aber einem guten Angebot nicht völlig abgeneigt. Die Hoffnung auf gute oder unwiderstehliche Angebote hat sie nicht aufgegeben.

2. E-Mail

FB-Freund … 

„kein grund für entschuldigungen, andererseits… kaum plaudern wir, willst du schon ein ‚unwiderstehliches‘ angebot? was ist als nächstes dran, womöglich nicht nur der 1744. kontaktplatz sondern auch der 1746.? uuups, zu spät! bis 1750 alles schon vergeben:-))“

Kommentar:

Er zeigt, dass er ihr zugehört hat, indem er auf das „sorry“ eingeht und mit frechem Humor seinen Status demonstriert, ohne dabei überheblich zu wirken. Der doppelte Smiley am Ende hebt das besonders hervor und zeigt, dass er Spaß haben möchte.

3. E-Mail

 FB-Freundin … 

„unwiderstehlich ist ja nicht ganz dasselbe wie unmoralisch… aber bitte. und nur weil geschätzte 1500 ‚freunde‘ von 1750 deine anfrage einfach beantworten, ohne mit dir ein Wort gewechselt zu haben, heißt das nicht, dass ich das auch tun muss… eigne mich nicht als versuchskaninchen…“

Kommentar:

Sie geht auf Nummer sicher und prüft sein starkes Auftreten, indem sie auf einen Unterschied zwischen unwiderstehlich und unmoralisch hinweist. Außerdem testet sie ihn mit der Behauptung, er könne nicht alle seine Freunde persönlich kennen. Schließlich demonstriert sie ihren Mehrwert durch die Anmerkung, dass sie kein Versuchskaninchen sein will. Die Konversation ist voll im Gange.

4. E-Mail

FB-Freund …

„wow, du scheinst ja wirklich einiges über andere zu wissen, wer versuchskaninchen ist und wer nicht, 1750 zu 1500 und so weiter. was außer deinen hellseherischen Fähigkeiten könnte mir denn an dir gefallen, jetzt wo wir schon worte wechseln? du scheinst ein bedürfnis nach geltung und eigenständigkeit zu haben, das ist gut, aber noch nicht außergewöhnlich.

außergewöhnlich sind menschen mit sinn für humor, menschen, die auch über sich selbst lachen können und einen mehrwert für ihr umfeld darstellen. menschen, die nicht nur nett aussehen, sondern auch nett sind, mein spruch dazu: ‚don’t be special by just being an asshole‘ LG“

Kommentar:

Er „steht seinen Mann“ und stellt ihre Behauptung humorvoll, aber bestimmt in Frage. Gleichzeitig verteidigt er die Ehre seiner Facebook-Freunde, indem er sie nicht abfällig als Versuchskaninchen abstempeln lässt. Das Anerkennen ihres anscheinenden Bedürfnisses nach Eigenständigkeit wird von ihm mit einer weiteren Frage nach Werten belohnt, er zeigt damit Interesse an „Innerem“ und demonstriert weiteren Mehrwert, indem er sich wählerisch, aber menschlich zeigt.

5. E-Mail

FB-Freundin …

„ich halte es da ganz nach sokrates: ‚ich weiß, dass ich nichts weiß‘… und die zahlenspielerei war nur eine einschätzung. kann mich natürlich auch total irren… wäre mir sogar lieber, mich zu täuschen.. ich kann mich deiner meinung nur anschließen. sinn für humor, selbstironie und mehrwert für das umfeld… leider außergewöhnliche attribute und sehr selten zu finden… werte zu haben ist ja heutzutage auch nicht mehr ganz  ‚en vogue‘ … heißt das jetzt, du findest, ich schau nett aus??“

Kommentar:

Sie belohnt diese Charaktereigenschaften, stimmt inhaltlich voll zu und hat jetzt eindeutig Interesse, mehr zu erfahren. Ihre letzte Frage ist ein Wunsch nach Zustimmung und Indikator für eine neue Ebene des Gesprächs.

6. E-Mail

FB-Freund … 

„naja, rot ist nicht wirklich deine farbe ;- “

(Ihr Profilfoto zeigt sie neben einer Superwoman-Statue mit blauem Kostüm und rotem Umhang stehend)

Kommentar:

Mit viel Humor umgeht er die „Falle“, gleich “Ja” zu sagen, und bleibt weiterhin ein wenig frech und spielerisch. Die Konversation wird dadurch lebendiger und bleibt spannend. Das Spiel hat offiziell begonnen …

7. E-Mail

FB-Freundin …

„ach, zu blöd, wollt ich mich doch jetzt als comicfigur in blau/rot gießen lassen und was mach ich dann mit meinem blauen Umhang? vielleicht ist ja pink besser oder grün? was meinst ;)“

Kommentar:

Superwoman (diesen Spitznamen wird er ihr später geben) hat Spaß an der Konversation und Interesse am bisher unbekannten Gegenüber; von hier an ist soziale Dynamik in jede Richtung möglich. Der Rest bleibt Geheimnis der beiden und deiner Fantasie überlassen …

Alles in allem lohnt es sich, selbstbewusst bei eigenen Werten zu bleiben und nicht schon beim ersten Test, das Handtuch zu werfen.

Ein dir unbekanntes Gegenüber kann nicht wissen, ob du ein netter Mensch bist oder einfach nur kostbare Zeit stehlen wirst. Die Fähigkeit, Fremde in Bekanntschaften oder Freunde zu verwandeln, das Geschick, aus einem 2D-Foto im Internet eine 3D-Begegnung zu schaffen, die Chance, in Unbekanntem „Seelenverwandtes“ zu entdecken, braucht online, wie im richtigen Leben, Mut, du selbst zu sein, und Taten, das auch zu zeigen.

Apropos Tipps für den Chat auf Facebook

Für persönliche Fragen, vereinbare ein kostenloses Erstgespräch. Für deine Anregungen, Kommentare und Feedback zu diesem Artikel, poste einen Kommentar oder schreibe eine Email. Gerne kannst du diesen Artikel in deinem Netzwerk teilen! Sozialdynamik – Weil professionelle Beratung sinnvoll ist, für ein Leben mit weniger Angst und mehr Liebe.

Partner finden / Richtig Flirten

Teilen

Profilbild von Dominik Borde
Dominik Borde, MSc (geb. 1971) ist einer der führenden Beziehungs-Coaches Europas und Gründer des Unternehmens Sozialdynamik mit Sitz in Wien. Der durch die International Coach Federation (ICF) zertifizierte Trainer und sein Team bieten Coaching- und Trainingsleistungen für Einzelpersonen und Paare, sowie – speziell für Führungskräfte entwickelte – Programme „Leadership 4.0“, „High Performance Coaching“ und „Executive Coaching“ an. In seiner Arbeit verwendet Borde unter anderem die von ihm entwickelte „360° Methode“ und das Konzept der „Sozialdynamik“, um die Eigenverantwortung des Einzelnen zu stärken und die Kommunikation innerhalb von Gruppen zu harmonisieren. Borde ist Autor zahlreicher Fachbücher und Videos zum Thema Beziehungsgestaltung und wird regelmäßig von internationalen Medien als Experte hinzugezogen.

Password vergessen

Registrieren

Etwas auf dem Herzen?