Home / Artikeln / Beim Kennenlernen – Do´s and Dont´s

Teilen

Beim Kennenlernen – Do´s and Dont´s

Erstes Date, Paar trinkt Cocktails

Beim Kennenlernen: Möchtest du wissen, worauf du beim Kennenlernen achten kannst, um deine Chancen, nicht abgelehnt zu werden, dramatisch zu verbessern? Möchtest du wissen, welche Fehler du am Anfang von Beziehungen unbedingt vermeiden solltest? Dann lies diesen Artikel!

H ast du Fragen in diesen Zusammenhang? Oder sind deine Fragen zum Thema Kennenlernen eher dich selbst betreffend, zum Beispiel wie du Hemmungen beim Ansprechen schöner Frauen überwindest?

Do´s and Dont´s beim Kennenlernen

Heute möchte ich dir zeigen, welche Fragen DU beim Kennenlernen einer Frau stellen kannst, um sie automatisch in eine positive und offene Stimmung zu versetzen!

Sei anders als die Anderen!

Schöne Frauen sind es gewohnt, mehrfach täglich angequatscht zu werden. Die meisten Männer verhalten sich dabei ähnlich langweilig und sind für eine in diesen Dingen erfahrene Frau – in allem was sie tun – total vorhersehbar. Wenn du weißt, was geschieht, wann es geschieht und wie es geschieht, ist das auf Dauer nervig! Daher reagieren viele Frauen beim Kennenlernen vorsichtshalber oft enorm ablehnend auf fades, männliches Flirtverhalten.

Ein genialer Schachzug ist es, der Frau, die du kennenlernen möchtest, positive Absichten und Verhaltensweisen zu unterstellen.

Fragen, die eine Frau beim Kennenlernen in positive Stimmung versetzen

Frauen, Menschen generell, entsprechen gerne einem guten Bild von sich. Bau das, was du dir vom Gegenüber wünschst, in einen Satz, etwa wie folgt, ein:

  • In Berlin: „Warum sind Berliner Mädchen immer so freundlich und positiv?”
  • Zur Blonden am Kinoschalter: „Warum sind blonde Mädchen, die an der Kinokasse arbeiten, immer so freundlich und hilfsbereit?“
  • In der U-Bahn am Freitagnachmittag: „Wieso sind Mädchen, die freitagnachmittags in der U-Bahn fahren, generell kommunikativer und unterhaltsamer als der Rest?”
  • Zu einer Frau mit Hund: „Wieso sind Mädchen, die einen Hund besitzen, immer so aufmerksam?“

Vielleicht denkst du nun, dass das alles noch ein wenig ungeschliffen klingt. Tut es auch! Ein auswendig gelernter Spruch hilft dir NICHT weiter. Aber das Prinzip könntest du bereits verstehen und für dich verwenden. Es geht darum, der Frau positive Verhaltensweisen oder Absichten zu unterstellen, die im Kontext stehen mit dem, was sie gerade tut.

Bleib authentisch

Wichtig ist, dass du – in allem was du tust – du selbst bleibst. Und damit meine ich nicht das schüchterne Du, das unsichere und „Ich weiß nicht was ich sagen soll!“-Du. Ich meine den Typen, der drunter steckt!

Versuche NICHT sie zu beeindrucken

Vielleicht hast du gedacht, du müsstest Frauen beim Kennenlernen beeindrucken oder ihnen entsprechen. Das ist Schwachsinn! Eine Frau wünscht sich von einem Mann beim Kennenlernen nichts weiter als die Stärke, zu sich selbst zu stehen!

Sie wünscht sich einen Kerl, der weiß, wer und was er ist, und dies auch verteidigt. Keinen “Wischiwaschi, ich bin mir nicht sicher, ob ich das kann“-Typ, der zögerlich ist und sich ständig fragt, ob er denn gut genug ist für sie.

Selbst wenn du keinen Plan hast, was du sagen sollst, sag es und steh dazu! Das ist ehrlicher und mutiger als jeder doofe Spruch.

Der ehrliche Satz beim Kennenlernen: „Hi, du bist mir aus ………..(Grund) aufgefallen und würd dich gerne kennenlernen, um herauszufinden, ob mein erster Eindruck richtig war!“ reicht völlig aus!

Und wenn dir weiter nichts einfällt, dann sag das einfach!

Zum Beispiel:

„So und jetzt bist du dran, weil weiter hab ich mir dazu noch nix überlegt. Ich quatsch ja nicht jeden Tag eine so …………..(Eigenschaft) Frau an.“ Schau, welche Reaktion du von ihr erhältst – und plaudere munter drauf los!

Ich selbst war nicht besser dran als die meisten Männer

Ich selbst hätte mir oft mal eine solche Bedienungsanleitung für die Liebe und den Umgang mit Frauen gewünscht. Einen klaren Weg, eine stimmige Botschaft, die mir zeigt, wie Mann eine Frau erobern kann oder welche Fragen beim Kennenlernen geeignet sind, das Eis zu brechen.

Eine gute Nachricht zu deinen Fragen rund ums Kennenlernen

Umfrageergebnisse und wissenschaftliche Studien zeigen deutlich, dass es für erfolgreiche Männer, in Bezug auf das Thema Frauen und Beziehung, tatsächlich so etwas wie ein Geheimrezept gibt!

Männer, die in ihrem Liebesleben erfüllt und glücklich sind, haben erfolgreiche Verhaltensmuster, Glaubenssätze und Einstellungen, die für jedermann erlernbar sind. Das bedeutet für dich: Mehr Erfolg in Sachen Frauen-Kennenlernen ist eine Fähigkeit, die du mit ein wenig Übung erlernen bzw. beherrschen kannst!

Alles kann man lernen, auch den Umgang mit Frauen

So wie man im beruflichen Bereich lernen kann, die Kommunikation zu Kunden zu verbessern oder ein Produkt zielgerichtet zu vermarkten, indem man die Bedürfnisse der Kunden kennt und befriedigt, und so wie die Kommunikation innerhalb eines Unternehmens verbessert werden kann, so kann man auch seine sozialen Fähigkeiten bei der Partnerwahl deutlich erweitern und durch die richtige Kommunikation für ein gutes Betriebsklima innerhalb einer Liebesbeziehung sorgen.

Auf deine Fragen während des Kennenlernens gibt es Antworten, und simpel gesagt: „Wenn du weißt, was du tust, kannst du haben, wen du willst“ Die Gesetze von Anziehung und Verbindung gelten für jeden Mann und sind wirksam, egal ob du einfach besser beim Frauen Kennenlernen werden willst oder ob es dir darum geht, die Liebe fürs Leben zu finden.

Viel Erfolg beim Ausprobieren!

Apropos beim Kennenlernen

Für persönliche Fragen, vereinbare ein kostenloses Erstgespräch. Für deine Anregungen, Kommentare und Feedback zu diesem Artikel, poste einen Kommentar oder schreibe eine Email. Gerne kannst du diesen Artikel in deinem Netzwerk teilen! Sozialdynamik – Weil professionelle Beratung sinnvoll ist, für ein Leben mit weniger Angst und mehr Liebe.

Partner finden / Richtig Flirten

Teilen

Profilbild von Dominik Borde
Dominik Borde, MSc (geb. 1971) ist einer der führenden Beziehungs-Coaches Europas und Gründer des Unternehmens Sozialdynamik mit Sitz in Wien. Der durch die International Coach Federation (ICF) zertifizierte Trainer und sein Team bieten Coaching- und Trainingsleistungen für Einzelpersonen und Paare, sowie – speziell für Führungskräfte entwickelte – Programme „Leadership 4.0“, „High Performance Coaching“ und „Executive Coaching“ an. In seiner Arbeit verwendet Borde unter anderem die von ihm entwickelte „360° Methode“ und das Konzept der „Sozialdynamik“, um die Eigenverantwortung des Einzelnen zu stärken und die Kommunikation innerhalb von Gruppen zu harmonisieren. Borde ist Autor zahlreicher Fachbücher und Videos zum Thema Beziehungsgestaltung und wird regelmäßig von internationalen Medien als Experte hinzugezogen.

Password vergessen

Registrieren

Etwas auf dem Herzen?